Summerbreak Festival in Chemnitz
Presse & Media
zum SUMMERBREAK

Crowdfunding-Plattform zum PARKSOMMER erfolgreich gestartet

16. Mai 2017
Das neue Kultur- und Kunstfestival PARKSOMMER nutzt regionale Crowdfunding-Plattform zur Finanzierung: Am 4. Mai 2017 ging die Crowdfunding-Plattform der Volksbank Chemnitz eG für gemeinnützige Projekte und Initiativen in der Region unter dem Motto „Viele schaffen mehr“ online. „Wir freuen uns sehr, dass die Idee, so ein Festival im Stadthallenpark zu organisieren, so großen Anklang fand. 100 Fans haben sich bereits auf der Plattform registriert und das Projekt damit in die Finanzierungsphase gebracht.“ freut sich Dr. Ralf Schulze, Geschäftsführer der C³ Chemnitzer Veranstaltungszentren GmbH. Auch die ersten Unterstützungen sind eingegangen. Bis zum 4. August 2017 können sich Interessenten registrieren und den Parksommer mit einem freiwilligen Obolus unterstützen.

Über den PARKSOMMER
Der „Parksommer“ findet vom 22. Juni und dem 30. Juli 2017 im Stadthallenpark Chemnitz statt. Den Auftakt machen am 22. Juni zwei Konzerte des Studio W.M. – Werkstatt für Musik und Theater. Am 23. Juni sind alle Schüler zum Festival SUMMERBREAK, u.a. mit Headliner Max Giesinger & Band eingeladen. Bis auf den jeweiligen Montag wird es an jedem der darauffolgenden Wochentage ein Angebot geben. So findet am Dienstag die Jazznacht statt. Der Mittwoch ist dem Themenbereich Hörspiel vorbehalten. Am Donnerstag ist Klassikabend, am Freitag Poetry-Slam. Am Samstag gehört die Bühne der Singer/Songwriter-Fraktion und zur Women‘s Night am Sonntag dürfen sich die Besucher auf starke Frauen freuen. Der Eintritt zu allen Veranstaltungen ist frei. Finanziert wird der „Parksommer" über Crowdfunding.